Slider

Webcreator

WEBCREATOR ist ein web basiertes Designprogramm zur Konfiguration von Thermoplay Heißkanalsystemen mit Standarddüsen und Standardzubehör, mit dem 2D- und 3D-CAD-Modelle erzeugt und die Produktionszeiten der Systeme reduziert werden können.
Das Heißkanalsystem ist frei konfiguriert auf Basis der Abstände zwischen den Düsen, dem eingespritzten Polymer und den industriellen Prozessbedingungen konfigurierbar. Die Kanal- und Lochdurchmesser und die Abmessungen der Einspritzhülse werden auf Basis der beim Konfigurieren eingegebenen Auswahlen berechnet.
Am Ende der Konfigurierung werden die 2D- und 3D-Modelle im gewählten Format erstellt und an die E-Mailadresse des Benutzers in einer einzigen Zip-Datei, die auch die eingegebenen Konfigurationsparameter und die Basisliste des Systems im PDF-Format enthält.
Die ausgeführten Konfigurationen können hinterher geändert werden, um neue Konfigurationen zu erstellen.
WEBCREATOR führt hinsichtlich des eingespritzten Polymers keine Kontrolle des konfigurierten Systems durch.


Es gibt zwei Arten konfigurierbarer Verteiler.

Die Verteiler der Serie ELS (Easy Line System), Standarddüsen und - Zubehörelemente mit 1, 2, 4, 6 und 8 Anspritzpunkten sind individuell gestaltbare Verteiler und können an die entsprechenden Projektanforderungen angepasst werden.
Die Hauptmerkmale dieser Systeme sind:

  • Nach Wunsch konfigurierbare Verteiler, was den Abstand der Düsen betrifft.
  • Zwei Bauvarianten des Verteilers, mit oder ohne „Widerstandsabdeckung", je nach zu verwendetem Material und Verarbeitungstemperaturen.
  • Verteiler, die je nach Typ und Durchmesser der gewählten Düse dimensioniert sind.
  • Wahl der Düsen und der Angussbuchse nach Projectanforderung aus der gesamten Standardpalette Thermoplay.`s
  • Auswahl von jedem Nadelverschlusssystem aus dem Thermoplay Standardprogramm: Auswahl des Nadeldurchmessers
  • Möglichkeit zur Anbringung der isometrischen Ansicht der Zonen
  • Thermoelemente in isolierter, oder geerdeter Ausführung wählbar.



Die Verteilersysteme der VS-Baureihe unterscheiden sich vom ELS-System durch folgende Eigenschaften:

  • Es kann eine X- oder H-Form-Variation bestehen.
  • Verfügbar bis zu 16 Anspritzpunkten.



Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Mitteilung.